Ökumenischer Kirchentag 2003
Kapelle der Versöhnung - Ort der Ruhe
Gesang, Gebet, Stille und Gespräche - auf dem ehemaligen Todesstreifen der "Mauer"
Begegnung mit einer Kommunität auf Zeit

während des ÖKT tägl. geöffnet von: 10.00 Uhr - 24.00 Uhr

Das Gelände ist in drei Räume gegliedert
der Kirchplatz mit dem Läutegerüst und dem Zelt
In einem Zelt auf dem Platz:
Auskünfte über den Ort und seine Geschichte,
Lehmbau und Ökologie, Architektur und Stadtentwicklung.
Hier konnten die Besucher Kontakte knüpfen, Gespräche führen, Verabredungen treffen und sich orientieren

Ort der Ruhe
dem Wandelgang unter dem Dach der Kirche
"Segen in der Begegnung"
Begegnung mit einer Kommunität auf Zeit
Zeugen des Glaubens und der Hoffnung
Agape bei Wasser und Brot:
Evangelische Versöhnungsgemeinde, Berlin
Ansverus-Communität, Hamburg/Aumühle
Benediktiner der Abtei Königsmünster, Meschede


der Kapelle mit altem Altarbild und neuem Lehmaltar
"Segensbitte vor Gott"
Zu jeder vollen Stunde wurde eine kurze Andacht gehalten,
um 08.00 Uhr, 13.00 Uhr und 18.00 Uhr
ein Tagzeitengebet gesungen
und täglich wurden Gottesdienste gefeiert.


Auf der Wiese neben Zelt und Kapelle
"memento mori" / Lebenszeichen - Grabzeichen
Auf der Wiese neben Zelt und Kapelle arbeiteten elf Steinmetze
an Lebenszeichen - Grabzeichen "memento mori".
Fünf Arbeitsplätze auf der Wiese
verbunden mit schmalen Pfaden,
markiert von Bildtafeln, luden zum Zuschauen ein.
Autraggeber und Gestalter stellten sich
dem Gespräch mit den Besuchern.

Memento Mori

Am Hang neben der Kapelle auf dem St. Elisabeth Friedhof
"Zwischenräume"
Am Hang neben der Kapelle
zeigte die polnisch-deutsche Künstlerin Gabriele Nasfeter (Ulm)
"Zwischenräume" eine temporäre Installation.
Ein Ensemble aus 160 Kuben und Stelen -
unterschiedlicher Höhe in hell schimmerndem Textil,
das den leergeräumten, lebensbedrohlichen
und noch heute unbebauten Ort
zu einem Raum der Visionen eines urbanen Miteinanders
im Segen der Begegnung verwandelt.
in Kooperation mit:
Kunstdienst der Evangelischen Kirche im Berliner Dom
und der Sophien/St Elisabeth-Gemeinde Berlin

Zwischenräume - Lebenszeichen
 
home zurück
Agapefeier vor der Kapelle
LichtergottesdienstLichtergottesdienst
Die Kommunität auf Zeit